• Europa,  Wandern

    Wiener Alpenbogen: Weitwandern in Niederösterreich

    Es riecht nach den Felsen, die sich den ganzen Tag lang in der Sommersonne aufgeheizt haben, nach den Latschenkiefern und den Wildblumen, die wie ein Meer vor mir liegen. Je weiter sich die Sonne dem Horizont nähert, desto lauter zirpen die Grillen. Es ist neun Uhr abends, was bedeutet, dass ich mittlerweile seit 14 Stunden in meinen Wanderschuhen stecke. Unser…

  • Packlisten,  Tipps,  Wandern

    Drei Tage Wandern im Mittelgebirge: Meine Packliste

    Es ist eine Mischung aus schmalen Waldsteigen und ausgedehnten Feldwegen, eine Mischung aus etlichen Stunden draußen in der Natur und Abenden in gemütlichen Unterkünften. Tage, an denen der Kontrast zwischen den grünen Baumwipfeln und dem blauen Himmel nicht größer sein könnte. Aber auch solche, an denen wir morgens beim grauen Blick aus dem Fenster lieber länger im Bett liegen bleiben…

  • Europa,  Wandern

    Kammweg Erzgebirge-Vogtland: Platz für Weite

    Am Ende des Weges schimmert ein kleiner Waldsee zwischen den Fichten. Der kleine See versteckt sich hinter einer Böschung, deswegen bleibt er so lange verborgen, bis wir kurz vor ihm stehen. Seine dunkelblaue Wasseroberfläche ist glatt, hier und da von ein paar Wasserläufern gebrochen. Auf ihr malen die Bäume ihre Umrisse, als würden sie in einen Spiegel schauen. Flechten und…

  • Europa,  Radfahren

    Ybbstalradweg: Durch Obstwiesen in die Alpen

    Die Vögel zwitschern so laut, dass sie das Tack, Tack, Tack der Fahrradkette im Leerlauf übertönen. Es ist 6:30 Uhr, als ich die ersten Meter auf dem Ybbstalradweg durch Lunz am See rolle. Die Sonne hat es längst noch nicht über die Berge ringsherum geschafft, aber die Vögel wissen, dass es bald so weit sein wird. Sie spielen ein Konzert,…

  • Hinter den Kulissen,  Wandern

    Außenband gerissen: Mein Weg zurück in den Wanderalltag

    Wir schreiben den 29. Juli 2021. Ein Sommertag, an dem der Himmel blau war und der Wind warm. Einer, an dem ich neben Felix im Bulli aufgewacht bin – an einem wilden Flussufer in den slowenischen Alpen. Die Sonne schaffte es noch nicht über die steilen Bergflanken, als der erste Kaffee in der Tasse dampfte. Ein guter Tag. Ich war…

  • Europa,  Wandern

    Wandern in Småland: Meine liebsten Naturreservate

    Småland. Das sind Wälder, die so dicht sind, dass wir das Blau des Himmels zwischen den Baumkronen manchmal nur erahnen können. Das sind uralte Bäume, mit deren Blättern und Nadeln die Sonne an den längsten Tagen ein Mosaik auf den Waldboden malt. Das sind mehr Seen, als wir zählen könnten. Småland, das sind die schönsten roten Schwedenhäuschen, eingebettet in die…

  • Tipps,  Wandern

    Wandern? Aber sicher! Grundwissen für Outdoor-Sportler

    Am Horizont türmen sich dunkle Gewitterwolken auf, der Regen ist längst hier. Und ich – ich stehe auf einem schlecht markierten Trampelpfad irgendwo im Wald. Im letzten drittel eines Rundweges. Umkehren ist viel zu lang, keine Option. Einfach weiterlaufen auch nicht. Weil der Weg hier in einer grünen Sackgasse endet.Die Praxis unterscheidet sich an dieser Stelle gewaltig von der Theorie…

  • Europa,  Radfahren

    Baden-Württemberg: Drei Tage auf dem Kocher-Jagst-Radweg

    Regen prasselt mir ins Gesicht, und ich bin glücklich.Seit Stunden schon sitze im Sattel, radel an Flussufern entlang, über Felder und durch Wälder, in deren Baumkronen der dichte Nebel festhängt. Mittlerweile bin ich klitschnass, und doch wäre ich an diesem Dienstagvormittag nirgendwo lieber. Es hat sich ziemlich spontan ergeben, dass ich für drei Etappen auf dem Kocher-Jagst-Radweg unterwegs sein darf.…

  • Hinter den Kulissen,  Wandern

    Routenplanung Spezial: Wandern mit einer Verletzung

    Damit ich dir erzählen kann, warum ich bei der Planung meiner Wanderungen gerade vor einer besonderen Herausforderung stehe, müssen wir eine kleine Zeitreise machen. Zurück zu diesem Sommertag in den slowenischen Alpen. Es war der 29. Juli 2021, als ich mit Felix und zwei ganz wunderbaren Freunden in den Bergen Sloweniens unterwegs war. Es war ein guter Tag. Einer, der…

  • Europa,  Radfahren

    Iron Curtain Trail: Radeln in Österreich und Tschechien

    Das Zirpen der Grillen begleitet uns den ganzen Tag schon. Und obwohl die September-Sonne mittlerweile tief am Himmel steht, ist die Luft noch warm und riecht nach Sommer. Der Himmel färbt sich orange, rosa und gelb – sieht ganz so aus, als würde sich der Tag genauso schön verabschieden, wie er heute Morgen begonnen hat. Ich sitze neben Felix im…